Domaine Ciringa

Case Alte

In den seichten Hügeln des westlichen Siziliens gelegen, auf sandig-lehmigen Böden und mit Blick auf das bezaubernde Mittelmeer, steht die Azienda Case Alte für die ganze Schönheit des sizilianische Terroirs. Der Fokus liegt auf dem Ausbau lokaler Rebsorten zu enorm strukturierten und trinkfreudigen Weinen, die auf ihre Weise absolut einzigartig sind.
Mehr erfahren

Über Case Alte

Domaine Ciringa Weinberg

Das Azienda Agricola Case Alte di Giuseppe Vaccaro repräsentiert für uns die Quintessenz sizilianischer Weine: lokale Rebsorten, die zu extrem strukturierten und eigenständigen Weinen mit umwerfender Frische ausgebaut werden. Alles begann im malerischen Örtchen Camporeale, eingebettet in das kleine Tal Val di Mazara südöstlich von Palermo, wo Giuseppe Vaccaro in den 1950er begann, Wein aus Catarratto und Nerello Mascalese zu vinifizieren. Die Weine waren für die Tavernen in Palermo bestimmt, wo das Produkt schnell Popularität erlangte und somit die Nachfrage rasch anstieg. Ermutigt durch seinen Erfolg weitete Giuseppe die Anbaufläche über die folgenden Jahrzehnte stetig aus und setzte ab 1986 gemeinsam mit seinem Sohn Calogero auf ökologischen und nachhaltigen Weinbau.

Heute leitet Calogero das Weingut zusammen mit seinem Sohn, ebenfalls Giuseppe, und versteht es ausgezeichnet, die lokalen Boden- und Klimabedingungen in seinen Weinen zum Ausdruck zu bringen. Hier im Westen der Insel finden sich vor allem lehmig-sandige Böden und die Reben stehen in bis zu 500 Meter hohen, sanften Hügellandschaften. Die autochthonen Rebsorten Grillo, Catarratto sowie Nero d’Avola fühlen sich hier äußerst wohl und bringen intensive Weine mit Substanz und Trinkfluss hervor. Während der 4 Filari Grillo DOC mit einem bunten Blumenstrauß an Fruchtaromen und einiger Generosität daher schlendert, dominiert im 12 Filari Catarratto der Fokus auf kühle, herbale und steinige Aromen. Beide eint der Ausbau im Edelstahl sowie die frische und saftige Struktur am Gaumen, die für einen enormen Trinkfluss sorgt.

Die Rotweine des Hauses präsentieren sich ganz ähnlich: der zunächst im Edelstahl vergorene und dann für acht Monate im Barrique ausgebaute 16 Filari Nero d’Avola DOC Siciliahat nichts mit der weitverbreiteten Trink-Marmelade zu tun, sondern kommt als definierter und fokussierter Rotwein mit einem bezaubernden fruchtig-würzigen Aroma ins Glas. Der Syrah di Macellarotto DOC Monreale erlebt Gärung und Ausbau im Holz und liegt dann noch ein Jahr auf der Flasche im Weingut, bevor er auf den Markt kommt. In der Nase, klarer Fokus auf Würze, am Gaumen zeigt er sich komplex und profund - ein Wein für abendliche Gespräche am Esstisch bei Salumi, Pfeffer-Pecorino und frischem Pane Siciliano.



MEHR WEINE AUS ITALIEN

Le Trame Toscana IGT 2018 0,75l)
Le Boncie
Le Trame Toscana IGT 2018 0,75l)
Stecknadel Symbol Toskana
Weintrauben Symbol Cuvée, trocken
Weinglas Symbol saftig, würzig, komplex
Chianti Colli Aretini DOCG 2022 (0,75l)
Paterna
Chianti Colli Aretini DOCG 2022 (0,75l)
Stecknadel Symbol Toskana
Weintrauben Symbol Sangiovese , trocken
Weinglas Symbol fruchtbetont & frisch
"5" Cinque Toscana IGT 2021 (0,75l)
Le Boncie
"5" Cinque Toscana IGT 2021 (0,75l)
Stecknadel Symbol Toskana
Weintrauben Symbol Cuvée, trocken
Weinglas Symbol rotfruchtig, floral, würzig
Toscana Rosso IGT 2018 (0,75l)
Montenidoli
Toscana Rosso IGT 2018 (0,75l)
Stecknadel Symbol Toskana
Weintrauben Symbol Sangiovese, trocken
Weinglas Symbol fruchtbetont & frisch